Union Berlin




...von Amelsbüren bis Zaire, vom Angeln bis zum Zumba.

Union Berlin

Beitragvon 4400 » Di 28. Mai 2019, 11:40

Voll geil. Union in der 1. Liga. Hoffentlich verliert der Club nicht durch die Kommerzmaschinerie Bundesliga seine Seele. Hoffentlich bleiben die Verantwortlichen geerdet. Den Leuten dort in Ostberlin, sprich den Union Fans gönne ich den Aufstieg und ein Berliner Bundesliga Derby gegen HBSC.
S C P
Skinheads - Casuals - Punks
Benutzeravatar
4400
Administrator
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:45
Wohnort: 4400

von Anzeige » Di 28. Mai 2019, 11:40

Anzeige
 

Re: Union Berlin

Beitragvon Caruso » Di 28. Mai 2019, 14:02

Finde ich auch sehr geil!
Wobei ich der Bundesliga grundsätzlich eher Aufsteiger wie SC Paderborn, 1. FC Heidenheim, FC Ingolstadt oder SV Sandhausen gönne.

Wirklich mitgefiebert habe ich allerdings nicht und auch von dem Spiel keine einzige Sekunde im TV verfolgt. Hab das Ergebnis gestern spät abends im Internet zufällig gelesen. Ich hatte nicht mal auf'm Schirm, daß der Kick überhaupt gestern Abend stattfand. Früher undenkbar sowas. Heute weiß ich eher, wann und wo die Relegationsspiele für Verbands- und Landesliga mit Westfalia Kinderhaus und Rot-Weiss Lüdenscheid ausgetragen werden.
Ach, a propos.......der SV Sodingen ist in die Verbandsliga aufgestiegen! Das hat mich tatsächlich wirklich "bewegt" (etwas übertrieben ausgedrückt).

Gefreut hab ich mich trotzdem sehr für Union, vor allem wenn man dann die Bilder von den Leuten dort sieht, die da total ausflippen vor Freude. Was ein krasser Gegensatz zu der Folklore beim FCB.
Leider völlig undenkbar so eine Geschichte, was Verein und Fans dort gemeinsam erreicht haben, für uns und "unseren" SCP, wo die Fans immer nur als Last angesehen werden.
Benutzeravatar
Caruso
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 21. Mai 2019, 16:02

Re: Union Berlin

Beitragvon Butje » Di 28. Mai 2019, 20:28

Caruso hat geschrieben:...
Leider völlig undenkbar so eine Geschichte, was Verein und Fans dort gemeinsam erreicht haben, für uns und "unseren" SCP, wo die Fans immer nur als Last angesehen werden.


Wo die Fans aber auch fast nichts alleine auf die Beine stellen.
Butje
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 21. Mai 2019, 12:57

Re: Union Berlin

Beitragvon Caruso » Di 28. Mai 2019, 21:50

Da hab ich die Zeit nach der Übernahme des Fanprojekts durch unsere Jungs aber ganz anders in Erinnerung!
Ich denke da z.B. an das selbstorganisierte Rahmenprogramm beim Saisoneröffnungsspiel gegen 96, den Fancontainer, den es ohne die Faninitiative doch gar nicht geben würde, die Bootsfahrt zum Auswärtsspiel nach Wiesbaden, das jährliche Gepinsel im Stadion (Adler auf den Stufen der Westkurve, Schwarz-weiß-Grüne Stufen in der Ostkurve), usw.
Und das alles, obwohl vom Verein selbst NICHTS (höchstens Contra) kommt und der SCP und sein Umfeld zuletzt doch wirklich eher abturnend wirkten als dazu geeignet waren, eine Aufbruchstimmung zu erzeugen.
Benutzeravatar
Caruso
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 21. Mai 2019, 16:02

Re: Union Berlin

Beitragvon Uli » Fr 12. Jul 2019, 21:39

gönne ich den Unionern total! Und bin froh, in der letzten Saison mal an der neuen Alten Försterei gewesen zu sein. Gegen den MSV, 2-2, mit Berliner Ausgleich in der letzten Minute. Das Flair dort ist echt beeindruckend, allerdings wird jetzt auch so richtig der Hype los gehen.
Schätze mal, dass es in der kommenden Saison nahezu ein Ding der Unmöglichkeit sein wird, mal an an ne Karte zu kommen.
Uli
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 21. Mai 2019, 10:44


TAGS

Zurück zu Sport aus aller Welt...

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron